Neue Hochbeete müssen her

Drainagevlies

Da unsere alten Hochbeete so langsam das zeitliche segneten und schon fast selber Kompost waren, sie haben fast 7 Jahre gehalten, muss für die kommende Gartensaison unbedingt was neues her. Also den PC an geschmissen und nach Hochbeeten gesucht.

Ich muß ja sagen, das es schon echt schicke Hochbeete gibt. Allerdings bis zu 700 Euro und mehr für ein Hochbeet, nicht euer Ernst, oder?

Also Schlüssel geschnappt und ab in den Schuppen und das Holzlager durchstöbert. Da unser alter Hühnerstall vorher eine Blockhütte war und jetzt gemauert ist, hatte ich noch einige Blockbohlen übrig, vieles davon ist schon im Hexenhaus als Wandverkleidung gelandet. Es waren aber noch genug Bohlen da, die sollten wohl für zwei Hochbeete reichen, die sollten eh nicht so hoch werden, damit die Kinder keine Leiter brauchen um da rein zu gucken.

Ich entschied mich dazu ein Hochbeet in 3x1m und eins in 2×0,80m zu bauen. Also erst mal auf der Holzmann Kappsäge kap 305jl die Bohlen auf passender Länge zugeschnitten.

Bohlen zugesägt

Bohlen zugesägt

Bei dem kleineren Hochbeet habe ich Dachlatten zur Verschraubung der Ecken genommen.

Verschraubung der Bohlen

Verschraubung der Bohlen

Nach dem ich alle vier Teile so vorgefertigt hatte, habe ich alles zusammengeschraubt und anschließend mit Remmer HK Lasur gestrichen, soll ja schließlich auch wieder ein paar Jahre halten.

Damit die Hochbeete nicht direkt auf der nassen Erden stehen, habe ich aus Rechteckpflaster ein Fundament gemacht, auf dem die Hochbeete stehen.

Hochbeet auf Fundament

Hochbeet auf Fundament

Da ich noch eine fast volle Rolle Drainagevlies rumstehen hatte, habe ich dieses unter die Hochbeete gelegt, damit die Wühlmäuse nicht an unser schönes Gemüse kommen können.

Drainagevlies

Drainagevlies

Um die Hochbeete von Ihnen gegen die feuchte Erde zu schützen, habe ich Baufolie in der passenden Größe zugeschnitten und mit Edelstahl Tacker Klammern angetackert. Ob das wirklich zur Haltbarkeit beiträgt, kann ich nicht sagen, unseren alten Hochbeeten hatten so etwas nicht und sie haben auch 7 Jahre gehalten.

Folie in den Hochbeeten

Folie in den Hochbeeten

 

Jetzt noch die Hochbeete mit Asten und Kompost füllen und dann können Sie demnächst bepflanzt werden.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.